AC0I7081-Hust_web.jpg

UNSERE REZEPTIDEEN
FÜR GENUSSMENSCHEN

PAPPARDELLE MIT SOMMERTRÜFFEL

Schwierigkeit

Kochzeit

Portionen

Sie brauchen: 

350 g Pappardelle

ca. 10 g Sommertrüffel

Trüffelbutter

Butter

geriebener Parmesan

Muskatnuss

Salz und Pfeffer

So geht's: 

Die Pappardelle in leicht gesalzenem Wasser kochen, angießen und in eine vorgewärmte Servierschüssel geben. Dann die Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Nudeln, dem Parmesan, etwas Pfeffer und einer Prise Muskatnuss vermengen.


Zum Servieren die Pappardelle auf die Teller verteilen und jede Portion großzügig mit hauchdünnen Trüffelscheiben bestreuen. Den restlichen geriebenen Parmesan dazu reichen und je nach Geschmack individuell dosieren.

stock-photo-dish-of-pasta-with-truffle-selective-focus-close-up-233924041_edited.jpg

Guten Appetit!

UNSER TIPP DAZU

La Campofilone Eierbandnudeln

La Campofilone fertigt seine Pasta nur aus selbst angebautem Weizen und aus den Eiern der eigenen Hennen; das ist äußerst selten auf dem Pasta-Markt. Zehn Eier kommen auf ein Kilo Mehl, und Wasser kommt nicht dazu. Getrocknet wird die Pasta bei maximal 36 Grad.

PAPPARDELLE MIT SOMMERTRÜFFEL